Schneckenburger: Neue Verkaufswelle von Wohnungen an Finanzinvestoren bedroht auch NRW

Zur Ankündigung der Gagfah Group, 38.000 Wohnungen in Dresden und damit ein Drittel ihres Gesamtimmobilienbestands in Deutschland zu verkaufen, sowie zu Meldungen, wonach 4.000 Wohnungen des dänischen Finanzinvestors Griffin in NRW aktuell verkauft werden sollen, erklärt Daniela Schneckenburger, stellvertretendes Mitglied im Ständigen Ausschuss und Wohnungsbau-Expertin:

„Es kommt, wie befürchtet: Die Finanzinvestoren Gagfah und Griffin geraten in eine finanzielle Schieflage, weil ihre Geschäftspolitik nicht tragfähig ist. Maximale Rendite bei minimalen Investitionen in den Wohnungsbestand – eine solche Geschäftspolitik wirtschaftet die Wohnungen auch tausender Menschen in NRW zugrunde. So soll die traditionsreiche Siedlung Flöz Dickebank in Gelsenkirchen von der Deutschen Annington an Häusser-Bau veräußert werden, um Geld in die Kassen der Annington zu spülen. Das bedeutet einen massiven Schaden nicht nur für die Menschen, die sich in einem zähen Ringen mit ihrem Vermieter um Schimmel und zugige Fenster befinden, sondern auch einen massiven Schaden für die betroffenen Städte.

Die Notverkäufe, die Gagfah, Griffin und die Deutsche Annington jetzt machen müssen, zeigen: Die kritische Phase hat begonnen. Denn nach zehnjähriger Laufzeit müssen die von Finanzinvestoren gehaltenen Wohnungsunternehmen ihre Kredite refinanzieren, was sie offensichtlich zum Teil nicht können. Damit droht eine neue Weiterverkaufswelle, und auch die Wohnungsspirale dreht sich weiter.

Wegen der Auflösung des Landtags konnte die Enquetekommission ihre Arbeit noch nicht mit klaren rechtlichen Handlungsempfehlungen beenden. Wir werden uns dafür einsetzen, das Thema in der nächsten Legislaturperiode wieder auf die Tagesordnung des Landtages zu setzen, mit dem Ziel, die erarbeiteten Ergebnisse schnell öffentlich zu machen. Wir wollen, dass das Land und die Kommunen in die Lage versetzt werden, rechtlich gegen diese Problematik vorzugehen zu können.“

Teile diesen Inhalt: