Seidl: Hochschul- und Forschungstour der Grünen Fraktion beginnt

Zum Start der Hochschul- und Forschungstour 2011/2012 der Grünen im Landtag NRW erklärt Dr. Ruth Seidl MdL, wissenschaftspolitische Sprecherin:

„Im Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion über den Wissenschaftsstandort NRW stehen derzeit die Herausforderungen des doppelten Abiturjahrgangs und der ausgesetzten Wehrpflicht. Das Spektrum der gesellschaftlichen Herausforderungen, vor denen die Hochschulen in NRW stehen, ist jedoch noch sehr viel breiter.

Wir als Grüne Fraktion fassen diese Herausforderungen unter dem Ziel „Nachhaltige Wissenschaft“ zusammen. Dazu gehören beispielsweise verstärkte Anforderungen im Rahmen der familienfreundlichen Hochschule, neue Modelle der demokratischen Beteiligung, eine stärker vernetzte sozial-ökologische Forschung und das Ziel der CO2-freien Hochschule.

An vielen Hochschulstandorten in NRW wird intensiv an einer Profilierung im Bereich der Nachhaltigkeit gearbeitet. Wir werden deshalb in den kommenden Wochen bis zum Jahresende zahlreiche Fachhochschulen, Universitäten, Studentenwerke und Forschungseinrichtungen besuchen und uns vor Ort über ausgewählte Projekte, Initiativen und Studiengänge im Bereich der Nachhaltigkeit informieren.

Die Ergebnisse werden in ein grünes Konzept für die Wissenschaftspolitik in NRW einfließen.“

In der ersten Etappe besucht Dr. Ruth Seidl die neu gegründeten Fachhochschulen im Land, die in Studium und Forschung zahlreiche innovative Nachhaltigkeitsprojekte vorweisen können.

Die Termine der Hochschul- und Forschungstour in 2011:

– Hochschule Hamm-Lippstadt (Campus Hamm, 7. November 2011)
– Hochschule Ruhr-West (Campus Mülheim, 25. November 2011)
– Hochschule Rhein-Waal (Campus Kleve, 14. Dezember 2011)

Teile diesen Inhalt: